Danke

Vielen lieben Dank an meine YouTube-Community!

Ich habe seit Ende 2019 meinen YouTube-Kanal monetarisiert, als ich 1000 Abonnenten erreicht hatte. Damals hatte ich tatsächlich noch die Illusion, ich könnte als YouTuber ausreichend Geld verdienen. Ich bekomme zwar für Werbung, die von YouTube eingeblendet wird, jedesmal eine kleine Provision. Das sind aber nur Bruchteile eines Cents, aber bei genügend Aufrufen kommen am Tag knapp 4 Euro zusammen (Stand November 2021, bei 14100 Abonnenten).

Ein YouTube-Video zu erstellen ist aufwändiger als man denkt. Wenn ich als YouTuber davon leben müsste, dann würde ich mir ein anderes Thema suchen müssen, das für eine größere Zielgruppe interessant ist. Ich liebe es aber, Videos zum Thema Messerbau zu machen. Eine nur unscheinbare Sparte mit relativ kleiner Zielgruppe. Es lohnt sich finanziell eigentlich überhaupt nicht. Und ich habe mich schon oft gefragt, ob ich weitermachen oder die viele Zeit lieber für etwas anderes nutzen sollte.

Für 2022 habe ich eine Entscheidung getroffen. Ich werde weitermachen, und versuchen, den Content meines Kanals noch interessanter zu machen. Daher werde ich in eine neue Kamera investieren. Pläne für 2022 habe ich auch schon gemacht. Um den Kanal attraktiver zu machen, habe ich die Werbung etwas heruntergefahren. Man kann das als Creator beeinflussen: Wann und wo soll Werbung angezeigt werden? Ist die Anzeige unterbrechbar? Daher sind meine Anzeigen in Zukunft überspringbar und weniger häufig. YouTube schaltet allerdings selbständig Werbung, und scheint Videos mit viel Werbung häufiger vorzuschlagen. Also ganz ohne Werbung geht es nicht. Es sei denn man installiert einen Werbeblocker…

Wenn du meinen Kanal unterstützen möchtest, kannst du das auf folgende Weisen tun:

Erstens kannst du die Werbeanzeigen bis zum Ende anschauen.

Zweitens kannst du die Affiliate-Links aufrufen, die ich in der Videobeschreibung platziert habe.

Ich bekomme eine kleine Provision von Amazon, wenn du ein Produkt über den Link aufrufst und dieses kaufst. Die Einnahmen über Affiliate-Links schwanken sehr, bringen mir durchschnittlich etwa 2 Euro pro Tag ein. Dann bin ich also zusammen mit den Einnahmen durch die Werbeanzeigen bei „beeindruckenden“ 5 bis 6 Euro pro Tag. Ich arbeite lange an meinen Videos. Umgerechnet auf die Zeit ergibt sich ein wenig motivierender „Stundenlohn“. Aber ich gebe nicht auf! YouTube macht mir immer noch sehr viel Freude und ich träume davon, dass meine Abonnenten-Zahlen noch etwas wachsen.

Drittens kannst du mir „einen Kaffee spendieren“.

Es gibt für mich zwar die Möglichkeit, eine Kanalmitgliedschaft anzubieten, von der ich aber Abstand genommen habe. Da könntest du gegen Zahlung eines monatlichen Betrages ein sogenanntes Kanalmitglied werden. Der Creator verpflichtet sich, exklusiven Content bereitzustellen, z. B. Videos nur für Kanalmitglieder, Premieren vor der eigentlichen Veröffentlichung, Verlosungen, exklusive Fotos im Mitglieder-Tab usw.

Im englischsprachigen Raum ist „Patreon“ sehr beliebt, was ähnlich wie die Kanalmitgliedschaft funktioniert (aber schon sehr viel länger existiert, lange bevor YouTube die gleiche Idee übernommen hat).

Bei einem so kleinen Kanal wie meinen ist der Aufwand dafür relativ hoch. Außerdem fließen sowohl bei Kanalmitgliedschaft als auch bei Patreon sehr hohe Gebühren an die Anbieter ab, zwischen 20 und 25%. Das ist natürlich in Ordnung, denn hinter diesen Services steckt großer logistischer und juristischer Aufwand.

Also, wenn du mich finanziell unterstützen möchtest, würde ich mich schon sehr über eine sogenannte „Kaffee-Spende“ freuen. Am einfachsten kannst du das mit PayPal machen. Meine Adresse ist michael.tessin@web.de (am besten via „senden an Freunde“, das erspart Gebühren an PayPal). Oder benutze diesen Link: https://paypal.me/michaeltessin. Ich freue mich sehr und sage schonmal vielen lieben Dank! (Ich denke darüber nach, ob ich irgendwann mal allen Spendern danken werde. Schreib also dazu, ob und wie du namentlich genannt werden willst.)

Oder falls du Material übrig hast, bin ich ein dankbarer Abnehmer! Vielen lieben Dank an meine bisherigen Unterstützer, besonders an Jens für das Werkzeug, Fabien für das heimische Holz, Sven für das Tungöl, Thomas für den Karton voller Abschnitte, Ralf für Schleiffolien und anderes coole Zeug. Ich denke jedes Mal an euch, wenn ich das Material sehe.

Viertens und letztens unterstützt du mich durch deine Aktivität bei YouTube: Gib meinen Videos bitte einen „Daumen hoch“ und schreib was in die Kommentare. Es ist auch immer gut, wenn du das Video komplett anschaust, ohne etwas zu überspringen. Denn das erkennt der YouTube-Algorithmus und bewertet das Video dann entsprechend höher. Es wird dann öfter vorgeschlagen, und mein Kanal kann weiter wachsen.

Über konstruktive Kritik, Wünsche und Anregungen freue ich mich immer am meisten.

Liebe Grüße, Michael